top

JuMa Ausflug zur Burg Stahleck in Bacharach

Am 28.04.17 war es jetzt endlich soweit, die JuMas konnten zu ihrem Ausflug nach Bacharach aufbrechen. Treffpunkt war am Bahnhof in Kelsterbach. Mit dem Zug gings los. Über eine Stunde Bahnfahrt mit umsteigen lag vor uns. Nach Ankunft am Bahnhof mussten wir zu Fuß weiter nach Bacharach, wo wir den nächsten Bäcker besucht und leicht geplündert haben. ;o)) Der kleine Supermarkt um die Ecke wurde auch noch um einige Getränke und Knabbersachen erleichtert und dann kam der Aufstieg zur Burg, der mit einem grandiosen Ausblick und begeisterten Ausrufen über die Schönheit der Burg belohnt wurde. Nach Einchecken, Zimmerbelegung und Abendessen gabs noch einen Abendrundgang mit Fotoshooting, bevor wir uns zum Spielen zusammengesetzt haben. Vor der Nachtruhe mussten natürlich noch alle durch das Gemeinschaftsbad. In die Betten gekuschelt konnte man dann noch die Erlebnisse der letzten Stunden nacherzählen, bevor endgültig Ruhe herrschte. Zum Frühstück waren alle pünktlich wieder da, auch um die Tagesplanung zu besprechen, denn der langsam schwindende Nebel, der von der Sonne zurückgedrängt wurde über dem Rhein, versprach einen tollen Tag. Packen, auschecken, starten, das ging ruck zuck und wir machten uns auf zur Fähre, um über den Rhein zu setzen. Drüben angekommen, liefen wir nach Rüdesheim, wo es zur Stärkung ein Eis gab und dann durch die Drosselgasse Richtung Seilbahn zum Niederwalddenkmal hoch. Mit der Seilbahn oben angekommen, gabs am Denkmal ein Picknick aus dem Lunchpaket, das wir in der Jugendherberge bekommen hatten. Die Wanderung rüber nach Assmannshausen ging zügig voran und wurde nur durch die diversen Durchgänge durch den Höhlengang unterwegs unterbrochen. Mit dem Sessellift nach unten, vorher noch eine kleine Wildtierfütterung und dann wieder zum Bahnhof zurück, um den Zug nach Hause rechtzeitig zu erwischen. Am Spätnachmittag hatte uns Kelsterbach wieder und die Eltern konnten lauter glückliche Kinder einsammeln. Beim nächsten Mal, so waren sich alle einig, dürfte der Ausflug ruhig 2 Übernachtungen dauern. Vielen Grüße sagen eure JuMas


   Acrobat Reader  Valid CSS!  Valid XHTML 1.0!
Hauptmenu
 
Submenu
 
bottom