top

Unser Pfarrer: Pfarrer Weinberg

Am 1. Dezember 2014 hat Pfarrer Alfred Weinberg seinen Dienst als neuer Pfarrer der St. Martinsgemeinde begonnen. Er stammt aus der Grafschaft Bentheim (zwischen Osnabrück und den Niederlanden), einer Gegend mit reformierter kirchlicher Prägung.
Er war viele Jahre Pfarrer mehrerer kleiner Gemeinden im Rheintaunus und dann zuletzt in der Gemeinde in Gravenbruch bei Neu Isenburg.
Fragt man Pfarrer Weinberg nach seinen Zielen und Vorhaben in der neuen Stelle, dann kann man die Antworten etwa so zusammenfassen:

  • Die nächste Generation für die Gemeinde gewinnen durch eine Hinwendung zu der Jugend und Jugendarbeit anbieten
  • Die Kompetenz der erwachsenen Gemeinde in Lebens- und Glaubensfragen ausbauen durch Gespräche und Seminare der Erwachsenenarbeit, in Fragen zu Kirche und Ökumene, zur Entwicklung vor Ort und weltweit und dem Bemühen um Frieden.
  • Die Gemeinde fördern und die Gemeinschaft stärken, vielleicht durch Singen und durch Musik, wobei Weinbergs Interesse nicht so sehr im Bereich der klassischen Musik, sondern eher bei ‘Gospels’ anzusiedeln ist.
Dazu wartet – natürlich – der gemeindliche “Alltag”, mit Konfirmandenunterricht und Verwaltung, mit Gottesdiensten und Seelsorge, nicht nur in der Gemeinde, sondern auch im Altenheim “Haus Weingarten”.

Alles Gute und Gottes Segen für diese Stelle!


   Acrobat Reader  Valid CSS!  Valid XHTML 1.0!
Hauptmenu
 
Submenu
 
bottom